Schweiz - Liechtenstein - Norwegen

Wichtige Informationen zu Lieferungen in die Schweiz, nach Liechtenstein oder nach Norwegen

Die allgemeinen Informationen zu der Verzollung gelten auch für Lieferungen nach Liechtenstein oder nach Norwegen. Bitte beachten Sie, dass jedoch für Norwegen andere Gebühren und MwSt. Sätze anfallen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich bei dem norwegischen Zollamt bzgl. der aktuellen Bestimmungen und Gebühren zu erkundigen.

Wenn Sie Ware bei uns bestellen und diese in die Schweiz liefern lassen möchten, berechnen wir Ihnen nur den Nettowarenwert der Bestellung (unser Verkaufspreis abzgl. 19% dt. MwSt., bei Espresso/Kaffee abzgl. 7% dt. MwSt.). Die Umrechnung Ihrer Bestellung auf den Nettowarenwert erfolgt nach Eingabe Ihrer Rechnungs-/Lieferadresse. Der gesamte Wert Ihrer Bestellung inkl. der anfallenden Versandkosten ist vor Absenden Ihrer Bestellung im Warenkorb sichtbar.

Bitte beachten Sie jedoch, dass für Sie durch die Einfuhr der Ware in die Schweiz zusätzliche Kosten anfallen, die vom Schweizer Zoll erhoben werden.

1.     Die Schweizer MwSt.: Bei der Einfuhr der Ware in die Schweiz wird Ihnen vom Schweizer Zoll die Schweizer MwSt. in Höhe von 8% auf den Warenwert berechnet. Der Warenwert berechnet sich aus dem Wert des Inhaltes der Sendung zzgl. möglicher Verzollungs-, Sendungs- und Frachtkosten.

2.     Zoll-/Bearbeitungsgebühren: Ggf. werden vom Schweizer Zoll Zollabgaben für die einzuführenden Waren berechnet. Der Zollbetrag bemisst sich nach dem Bruttogewicht der Postsendung. In der Regel betragen die Zollansätze weniger als CHF 1.- pro Kilogramm. Ggf. werden vom Schweizer Zoll Bearbeitungsgebühren erhoben. Bitte erkundigen Sie sich für verbindliche Informationen zu den Verzollungskosten direkt bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

3. Einige Zweikreis-Espressomaschinen müssen wir aufgrund des Gewichtes per Spedition versenden, da erfahrungsgemäß die Maschinen sonst einen Transportschaden bekommen können. Die entsprechenden Espressomaschinen sind mit dem Vermerk Versand per Spedition gekennzeichnet. Die Versandkosten per Spedition sind die gleichen wie beim DHL Versand angegeben. Die Spedition berechnet lediglich für die Verzollung gesondert Gebühren, diese liegen i.d.R. bei 80 Euro die zusätzlich für den Kunden anfallen. DHL berechnet für die Verzollung keine separaten Gebühren. Der Versand per DHL erfolgt bei einer größeren Bestellung für einen sicheren Transport oft in 2 separaten Paketen.

Bitte erkundigen Sie sich für verbindliche Informationen zu den Verzollungskosten direkt bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Widerruf: Bitte beachten Sie, dass es für Verbraucher aus der Schweiz sowie aus Nicht-EU-Ländern kein gesetzliches Widerrufsrecht im Fernabsatz gibt. 

Ausfuhr der Ware in die Schweiz (nach Norwegen) durch den Kunden (Privatperson mit Wohnsitz in der Schweiz) im nichtkommerziellen Reiseverkehr

Wenn Sie einen Wohnsitz in der Schweiz haben und sich die Ware an eine deutsche Lieferadresse senden lassen um die Ware als Privatperson selber in die Schweiz auszuführen, erstatten wir Ihnen die deutsche MwSt., die wir in Form von einer Kaution erheben, nach Ausfuhr der Ware. Bitte vermerken Sie bei der Bestellung, dass Sie die Ware selber in die Schweiz ausführen möchten (bitte im Bemerkungsfeld vermerken), dann legen wir das entsprechende Ausfuhrdokument der Sendung bei. Die Erstellung des Ausfuhrdokumentes erfolgt ab einem Warenwert von 150 € brutto. Bitte beachten Sie, dass wir für die Erstellung des Ausfuhrdokumentes eine Kopie Ihres Personalausweises / Passes / Schweizer Ausländerausweises vorab per Mail oder Fax benötigen. Nach Rückerhalt des vom Zoll gestempelten Ausfuhrnachweises und der Rechnung, erstatten wir Ihnen die deutsche MwSt. (Kaution) zurück. Erfolgt die Erstattung auf ein Schweizer Konto berechnen wir einmalig 15,- € für die Sepa-Überweisung, bei Erstattung auf ein deutsches Konto fallen keine Gebühren an. Bitte beachten Sie, dass die Ware innerhalb von 3 Monaten nach Kauf ausgeführt werden muss und wir das Zolldokument innerhalb von 3 Monaten benötigen.

Wenn kein Hinweis bei der Bestellung erfolgt, dass die Ware selber in die Schweiz ausgeführt werden soll und wir keine Kopie Ihres Personalausweises, / Passes / Schweizer Ausländerausweises erhalten, erstellen wir kein Ausfuhrdokument und eine anschließende Erstattung der Mwst ist nicht mehr möglich.

Bitte beachten Sie jedoch, dass für Sie durch die Einfuhr der Ware in die Schweiz zusätzliche Kosten anfallen, die vom Schweizer Zoll erhoben werden.

1.     Die Schweizer MwSt.: Bei der Einfuhr der Ware in die Schweiz wird Ihnen vom Schweizer Zoll die Schweizer MwSt. in Höhe von 8% auf den Warenwert berechnet. Der Warenwert berechnet sich aus dem Wert des Inhaltes der Sendung zzgl. möglicher Verzollungs-, Sendungs- und Frachtkosten.

2.     Zoll-/Bearbeitungsgebühren: Ggf. werden vom Schweizer Zoll Zollabgaben für die einzuführenden Waren berechnet. Der Zollbetrag bemisst sich nach dem Bruttogewicht der Postsendung. In der Regel betragen die Zollansätze weniger als CHF 1.- pro Kilogramm. Ggf. werden vom Schweizer Zoll Bearbeitungsgebühren erhoben. Bitte erkundigen Sie sich für verbindliche Informationen zu den Verzollungskosten direkt bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Bitte erkundigen Sie sich für verbindliche Informationen zu den Verzollungskosten direkt bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Die Produkte die wir anbieten sind für den dt. Markt produziert und werden mit deutschem Stecker ausgeliefert.

Widerruf: Bitte beachten Sie, dass es für Verbraucher aus der Schweiz sowie aus Nicht-EU-Ländern kein gesetzliches Widerrufsrecht im Fernabsatz gibt.